Elli das Mammut

Die unendlichen Reparaturen in den einfacheren Aufbauten mit den Spanplatten haben uns einfach gezeigt, echtes Wohnen bedarf echter Qualität. Wir fahren nicht ins Gelände, schlechte Strassen machen uns aber nichts mehr aus. Endlich haben wir Reserven, in der Stabilität, in der Haltbarkeit und Langlebigkeit, sowie in der Zuladung. Nach über 30 Jahren Erfahrung mit unseren Wohnmobilen haben wir uns für diesen Aufbau und Grundriss entschieden.

General Information

Manufacturer and model Mercedes Atego 1023 Allrad
Name Bürgel Christoph
Country Deutschland
Year of manufacture 2017
For sale? no

Engine

Engine type 4 Zylinder Diesel Automatik
Cubic capacity 5132
Number of cylinders 4
Horsepower 231
Torque 900

Chassis

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Wheel base 3260
Number of seats 6
Tyre size 365/80 R 20
Type of tyre Continental MPT 81
Tank capacity 180 Liter
Diesel filter yes
Other
Dieselfilter haben wir bei Mercedeas nachgerüstet ...
Permanent or manually selectable 4-wheel drive permanent
Diff locks 3

Cabin

Manufacturer of the cabin Bimobil
Inner dimensions (LxWxH) L 492 - B 232 - H 198
Outer dimensions (LxWxH) L 686 - B 252 - H 349
Cabin material Aluminium / Hartschaum / Gabun-Sperrholplatte
Kind and thickness of insulation 45 mm
Number of beds 4 / 5
Windows 8
Subframe Aluminium Gitterrohrrahmen mit Hartschaum und 6-fach Elastic-Lagerung
Other
Seitliche Schürzen und Staukästen aus Riffel-Blech, rostfrei und pulverbeschichtet.
Es gibt ein "steifes" Hängebett für das Fahrerhaus, da schläft gerne unser Sohn in seinem "eigenem Zimmer".
Zum Lüften reicht die Mercedes Dachluke mit nachgerüsteten Mücken-/ und Verdunkelungsrollo.
Natürlich sind ordentliche Scharniere, Treibriegelstangen und Zylinderschlösser obligatorisch.

Floor plan

Explanation of floor plan
Hier war uns eine "Lümmelecke" für 2 Personen quer oder wahlweise für bis zu 6 Personen mit ordentlichem Tisch zum Spielen oder Essen wichtig. Selbstverständlich ist hier auch schnell ein Gästebett gerichtet. An der Sitzecke haben wir ein großes KCT Fenster für den häufigsten Gebrauch. Im Schlafbereich ein Festbett für 2 Personen gut zugänglich und mit einer Türe zum Wohnraum abtrennbar. Diese sollte im geöffneten Zustand quasi "unsichtbar" werden, um das Raumgefühl hell und großzügig zu behalten, da diese Türe tagsüber fast immer geöffnet ist. Immer wieder wollte sich einer von uns zurück ziehen. Mal wegen Krankheit oder Übelkeit, mal wenn der andere vorne noch Gäste hatte, manchmal auch Kinder zu Besuch und/oder Übernachtung. Auch haben wir unterschiedliche Schlafzeiten. So kann einer noch lesen oder TV schauen, der andere bereits ins Bett gehen. Morgends läuft das ganze natürlich anders herum, einer schläft länger, der andere macht schon Frühstück... Auch beim Fernsehprogramm gibt es manchmal Unstimmigkeiten, also wollten wir zwei unabhängige Fernsehgeräte, einen im Wohnbereich und einen im Schlafbereich. Jetzt kann jeder sein eigenes Programm schauen. So wurde für uns eine zwingende Vorgabe, die Möglichkeit zweier abtrennbarer Räume zu schaffen. Die Küche mit 2 Ebenen hat sich bewährt, das Arbeiten ist angenehmer, es sieht moderner und aufgelockerter aus und so passt auch der 140L Kühlschrank, für uns das absolute Minimum! Der Höhenversatz ist ideal als Anschluss und Arretierung der Cafe-Maschine, so passt auch eine Steckdose seitlich. Zum Spülen und Abtrocknen gibt es die seitlich klappbare Arbeitsverlängerung, diese schafft genug Platz für 2 Personen nebeneinander. Unter dem Festbett gibt es eine isolierte "Katzenklappe". Wir nutzen diese Verbindung als Durchreiche zur Garage. In dieser steht ein großer Wäschebeutel hinter der Klappe. Wir können somit unsere schmutzige Wäsche direkt durch diese Klappe in die Garage in den Wäschekorb werfen. Ist dieser voll, kann er von außen durch die Stauklappen direkt zum Waschhäuschen mitgenommen werden. Das schafft Platz im Innenraum und lässt evtl. Gerüche aus dem Aufbau draussen...

Furniture

Material of furniture Ahorn Massivholz verleimt mit Aluminium Türfüllungen
Other
Wir empfinden diese Holzauswahl zeitlos und gemütlicher wie weiß.

Cooking stove

Cooking stove Gas
Gas installation Gastank 150L

Refrigerator; cool box

Manufacturer and type of fridge / cooler Dometic CRX 140 Kompressorkühlschrank

Power supply

Voltage in the chassis 24V
Voltage in the cabin 12V
110V / 230V in the cabin? no
Inverter keinen
Other
Stromgenerator Dometic TEC 29 LPG für Flüssiggas 2900W

Capacity of batteries in the cabin

Capacity of batteries in the cabin 220 AH
Battery management ja
Other
Batterieladegerät 24V und 12V

Power generation

Solar capacity 240 Watt
Fuel cell no
Power generator Stromgenerator Dometic TEC 29 LPG für Flüssiggas 2900W

Heating system

Manufacturer and type of heating system Truma Combi Gas/Elektrik 6KW
Warm water processing Truma Combi Gas/Elektrik 6KW
Other
Klimaanlage Fahrerhaus und Wohnkabine

Gas system

Explanation of gas system
Gastank 150L

Water system

Capacity of fresh water tank(s) 300L
Capacity of waste water tank(s) 120L

Toilet

Manufacturer and type of toilet Cinderella Verbrennertoilette
Capacity of black water tank Platz und Gewicht unnötig, immer wieder erschwerte Entsorgung..
Other
Wir haben eine Edelstahl-Duschwanne mit ca. 50 x 80 cm und einer echten Duschkabine in Haushaltsqualität. Entweder keine Dusche oder eine "echte Dusche" mit ordentlich Platz wie zu Hause. Diese ewigen Kompromisse hatten wir Leid!
Bitte keinen "Kuschelvorhang" mehr, Platz um die Haare zu waschen und anschließend nicht das ganze Bad putzen!
Auch das Toilettenproblem wurde noch nie ordentlich gelöst. Was soll ich mit 10 oder 15 litern Fassungsvermögen?
Hallo, ich möchte über Monate in diesem Auto leben und nicht jeden Tag das WC rumtragen! Die Zerhacker war deutlich angenehmer (es müssen doch immer wir Männer die Toilette leeren :-)), bei längerem Aufenthalt stößt aber jeder Fäkalientank an seine Grenzen und die Entsorgungsmöglichkeiten auf engen Campingplätzen sind nicht immer ideal. Auch in freier Natur finde ich es unangenehm, einen Tank entsorgen zu müssen, auch wenn keinerlei Zusatzstoffe enthalten sind und alles nur noch flüssig ist. Irgendwie gehört sich das nicht... Ergo, die Cinderella Verbrennertoilette wurde eingebaut und getestet. 8 Wochen am Stück mit 4 Personen, alle 14 Tage ein Häufchen Asche ausgeleert, klasse!
Es gibt in der Mechanik noch kleine Verbesserungswünsche, die Herren sind aber dran und bisher kleine Klagen!
Und bitte, was sind 20 Cent für Gas und Einsatzfilter pro Toilettengang? Wir wollen unsere eigene Toilette, jederzeit benutzbar und immer sauber! Auf der Raststätte ist es deutlich teurer, dreckiger und insbesondere für die Damen unzumutbar!

Vehicle accessories

Rear carrier Firma Weih-tec Aulendorf - Hydraulisch - Zuladung 300 kg
Storage boxes ja
Outside cooking facilities ja
Awning ja
Other
Wir benötigen den Heckträger lediglich für Motorrad und/oder Fahrräder. Wir haben uns bewußt gegen eine Plattform entschieden. Diese war uns zu schwer und optisch zu groß. Wir wollten etwas "Zartes" und vor allem die Möglichkeit, den Träger innerhalb 1-2 Minuten abzunehmen. Dies erleichtert die Wendigkeit des Fahrzeuges bei längerem Aufenthalt enorm, außerdem benötigen wir bei manchen Winterurlauben keinen Fahrrad- oder Motorradträger, dann bleibt er einfach zu Hause. 2 Sicherrungsschrauben lösen, Träger rausziehen, fertig. Die Aluminiumkonstruktion ist schön leicht, 300 kg Zuladung reichen für fast jedes Motorrad, außerdem passt der selbe Träger auch im Wechsel an unseren VW-Bus für kleinere Ausflüge, ist dort aber nur mit 250 kg Zuladung zugelassen.
Unser "Bullenfänger" vorne ist wahlweise für ein Ersatzrad oder für eine Staubox geeignet und zugelassen. Wenn wir uns im Europäischen Raum aufhalten, können wir auch mal auf das Ersatzrad verzichten. Benötigen wir mal Hilfe können wir hier kurzfristig den ADAC anrufen und ein Ersatzrad mit Werkstatt anforden, maximal entsteht mal 1 Tag Wartezeit in unbekannter Region.. :-) Aber eigentlich benötigt man keine weitere Staufläche, eher mal ein zweites Motorrad vorne drauf, sollte man mit 4 Personen reisen. Die seitlichen "Trittbretter" können als Auflage für ein weiteres Zweirad genutzt werden und sind in Verbindung mit dem Ersatrad sehr praktisch um als Trittfläche zum Putzen an die Frontscheibe zu kommen. Eine ordentliche Hupe ist natürlich "Ehrensache"! Zusatzscheinwerfer natürlich auch!
Damit die Dach-Lüftungsluke im Fahrerhaus funktionell bleibt, sitzt die Sat-Anlage darüber auf einer Abstandsplatte.
released 27.01.18 
owner Christoph Bürgel 
views 3569 
filled out 100%