Boll-er-wagen

Umbau eines 1222 AF zum Wohnmobil

General Information

Manufacturer and model DB 1222 AF
Name Uli Boll
Website https://www.facebook.com/Boll-er-wagen-1845022675607132/
Year of manufacture 1986
For sale? no

Engine

Engine type OM Saugdiesel
Cubic capacity 10888 ccm
Number of cylinders V6
Horsepower 216 PS
Torque Wüste ich auch gerne :-)
Other
4x4, 2 Sperren, Winde Rotzler

Chassis

Radformel (4x2, 4x4, 6x6, 8x8) 4x4
Number of seats 2
Tyre size 385 / 65 R 22,5
Rim size 22,5 x 11,75 ET120
Type of tyre XZY3 Michelin
Tank capacity 400
Diesel filter no
Permanent or manually selectable 4-wheel drive permanent
Diff locks ja

Cabin

Manufacturer of the cabin Dülmer, Emsbüren
Inner dimensions (LxWxH) 4.107 x 2.307 x 1.986 mm
Outer dimensions (LxWxH) 4.200 x 2.400 x 2.100 mm
Cabin material GFK
Kind and thickness of insulation 40 mm PU-Schaum
Number of beds 4
Windows Seitz S4
Subframe Selbstbau, Feder gelagert mit 4 Lagerungen und am Rahmenende verschraubt
Other
Ich denke, wenn man sich über den Aufbau unterhält bzw. ihn plant, muss man sich zunächst über seine eigenen Anforderungen klar werden.
- Wir wollen ein geländegängiges Fahrzeug, aber wo wir hin fahren gibt es immer zumindest noch ne Piste. (Für den Rest haben wir einen Ford Ranger umgebaut)
- Der Beifahrer sollte auch während der Fahrt schlafen können und natürlich auch dürfen
- Wir sollen für mindesten drei Tage voll autark sein.
- Kochen ist uns sehr wichtig.
- Kochen in der Kabine muss möglich sein, ist aber nur die zweite Wahl (Aussenkochstelle)
- Ziel war es auch, drei Monate und länger in dem FZ Leben zu können.
- Und, und, und!

Wir haben und dann entschieden, die Kabine nicht zu kürzen und die Fläche hinter den Sitzen als Bett zu verwenden. Wir kommen auf eine Liegefläche von 1600 mm * 2000 mm und konnten somit normale Matratzen und auch Lattenroste verwenden. Vorteil: der Beifahrer darf, mit Fangnetz, während der Fahrt schlafen.
Der Durchgang zur Kabine ist mit 800 * 800 mm gut dimensioniert, so dass wir gut aus dem Bett in die Kabine und zurück kommen. Unter dem Bett ist ein Stauraum entstanden, wir haben wir diverse Euro Boxen unter gebracht.
Ansonsten haben wir ne klassische Wohnwagen Anordnung: Im Heck ne große Sitzgruppe auf einer Empore (Keller) 1500 mm * 2150 mm, auf der Fahrerseite zunächst den Waschraum/Toilette/Dusche und dann Kühlschrank und Schränke, auf der Beifahrerseite vorne die Tür und dann eine große Küche mit Backofen.

Floor plan

Furniture

Material of furniture Multiplexholz mit einer weissen HPL-Beschichtung für alle Korpusse und unbeschichtet für die Türen

Cooking stove

Cooking stove Thetford Triplex
Gas installation Ja

Refrigerator; cool box

Manufacturer and type of fridge / cooler Thetford
Other
Gas, 12v und 230 v Betrieb. Schaltet automatisch zwischen den unterschiedlichen Medien um

Power supply

Voltage in the chassis 24 V
Voltage in the cabin 12 V
Charging converter 24V-12V MT LV45
110V / 230V in the cabin? no
Inverter MT 3000 SI-N CAC 120
Other
Aktuell sind 4 Batterien am Chassis verbaut. 2 x Aufbau, 2 x Fahrzeug

Capacity of batteries in the cabin

Capacity of batteries in the cabin 360 Ah
Battery type Varta M18
Battery charger for cabin batteries MT 3000 SI-N CAC 120
Battery management MT

Power generation

Solar capacity 380 Wp 1520 Wh/Tag
Solar controller MT
Fuel cell no
Power generator nein

Heating system

Manufacturer and type of heating system Truma Combi D 6 CP plus TB zzgl. Höhenset
Warm water processing Dito
Cab heating keine

Gas system

Explanation of gas system
Kochen, backen, kühlen und Aussenküche mit Gas

Water system

Water filtration system Famous Water Assembly 4H
Capacity of fresh water tank(s) 300 l (zwei Tanks a 150 l)
Capacity of waste water tank(s) 200 l

Toilet

Manufacturer and type of toilet Separett Trenntoilette
Capacity of black water tank ohne

Vehicle accessories

Rear carrier ja
Roof rack ja
Storage boxes ja
Outside cooking facilities ja
Awning ja
released 17.07.19 
owner Ulrich Boll 
views 826 
filled out 100%