Schmidmobil

Corona-Projekt Schmidmobil, erbaut von Andrea und Thomas Schmid

General Information

Manufacturer and model Peugeot Boxer
Name Thomas Schmid
Year of manufacture 2012
For sale? no

Engine

Engine type 2,2 HDI
Horsepower 131

Chassis

Wheel base L2
Diesel filter no

Cabin

Manufacturer of the cabin Schmidmobil
Outer dimensions (LxWxH) Kastenwagen L2, 541 cm
Kind and thickness of insulation Armaflex
Number of beds 2
Windows 3
Other
der gesamte Wohnbereich wurde mit 19mm selbstklebendem Armaflex ausgekleidet, an den Holmen und Übergängen wurde 9mm verwendet. In diesem Arbeitsschritt habe ich parallel die Elektroverkabelung installiert. Panzerleerrohr in den Holmen und 3x1,5 Ölflex-Kabel für das 230v Netz und 2x1,5 für das 12V . Im Schmidmobil wurden ca 40m Kabel verbaut.

Floor plan

Explanation of floor plan
Das Projekt Schmidmobil begann mit Ausbau der Trennwand mit Vorbereitung zum Ausschnitt. Die Laderaumtrennwand wurde anschließend wieder eingesetzt um die Fahrgastzelle vom Wohnraum zu trennen und somit bei einem evtl. Crash von der Einrichtung geschützt zu sein ( Testberichte des ADAC über Crashtests mit Wohnmobilen haben mich etwas nachdenklich gestimmt). Nach der Montage der zugeschnittenen Trennwand wurde die Einteilung vom Möbelbau mit Klebeband aufgezeichnet.

Furniture

Other
Holzverkleidung: Unsere Wahl fiel dann auf Birke Sperrholz 9mm für die Wandverkleidung und 12mm für die Arbeitsplatte, gesamt wurden 4 Platte a 1,5 x 3m benötigt. Für die Wandverkleidung wurde das Sperrholz in Streifen gesägt und die Kanten leicht angefräst. Die Unterkonstruktion wurde mit den gleichen Sperrholzstreifen erstellt und mit selbstschneidenen Blechschrauben an den Holmen der Karosserie verschraubt. Im Bereich des Bettes (Querbett 140x195) habe ich in Kleinstarbeit die Niesche der Karosserie im Kopf und Fußbereich ausgenutzt um die max Bettlänge von 1,95 zu erreichen. Die Brettchen-Konstruktion hat den Vorteil der Hinterlüftung und das Schwarz von Armaflex dient als Schattenfuge. Das Holz wurde mit Bienenwachs und die Tisch und Arbeitsplatte wurde mit Arbeitsplattenöl behandelt.

Möbelbau: Ikea kann man wirklich zu allem brauchen. Kallax ist hier das Universalrezept. Ein 4x1 Kallax als Schrank, ein 4x2 Kallax umgebaut auf 3x2 als Küchenbasis und ein 2x1 Kallax modifiziert auf 1,5x1 als Vorratsschrank, die Kallax-Türen für den selbstgebauten Hängeschrank und fertig ist das Wohnmobil…… wenn nur so einfach wäre …. Das 1,5x1 unter dem Bett versteckt dient die Rückwand als Basis für die Elektroverteilung 230V. Der Küchenblock wurde mit einer Arbeitsplatte aufgestockt in der das Waschbecken eingepasst wurde. Unter der Arbeitsplatte befindet sich auf einem Auszug die Herdplatte (2fach mit 2000W) fest verschraubt , nicht entnehmbar. Das war die Vorgabe vom Dekra Gutachter als Grundlage zur Wohnmobilzulassung. In der Arbeitsplatte wurde auch noch eine Steckdose für die Kaffeemaschine installiert. Als Detail und zur Verwendung von Abfallholz habe ich dann noch einen Klapptisch für das Vorzelt am Küchenschrank montiert. Alle Schranktüren und Schubladen habe ich mit Magnetverschlüssen 3kg ausgestattet ( War ebenfalls eine Vorgabe vom TÜV). Der Tisch wurde mit einem Teleskopauszug ausgestattet und verschwindet unter dem Bett. Die Sitzgelegenheit hat eine Doppelfunktion, die Unterkonstruktion wurde aus stabilen Kantholz gefertigt und fest mit dem Fahrzeugboden und der Karosserie verschraubt. Hier wurde eine Porta Potti de luxe mit el. Pumpe verbaut. Zur bequemen Entnahme des Porta Potti ist die Front der Sitztruhe abnehmbar. Die Sitzgelegenheit für die 2. Person wurde mit einem 1er Kallax-Würfel mit Polster und Box realisiert. Im Würfel finden der Abfalleimer, Küchenrollen und andere div. Utensilien seinen Platz. Was fehlt noch…. Die Kühlbox für ein frisches Bier. Hier fiel die Wahl auf eine Dometic 40l Kühlbox. Während der Fahrt hängt sie an der 12V Bordspannung vom Fahrzeug, auf dem Campingplatz wird die Box mit 230V betrieben, auf einer Schublade montiert verschwindet die Kühlbox unter dem Bett.

Cooking stove

Cooking stove 2 fach Elektrokochplatte
Gas installation keine

Refrigerator; cool box

Power supply

Voltage in the chassis 12 v
110V / 230V in the cabin? yes
Other
Es wurden die LED-Beleuchtung in 4 verschiedenen Schaltkreisen installiert. Stauraumbeleuchtung, 2x Leseleuchten über dem Kopfkissen, Wohnraumbeleuchtung und Vorzeltbeleuchtung in der Laufschienenverkleidung der Schiebetür.

Capacity of batteries in the cabin

Capacity of batteries in the cabin 45 Ah
Battery type Blei-Gel
Battery charger for cabin batteries Conrad
Battery management Controlpanel

Power generation

Fuel cell no
Other
Solaranlage in Planung

Heating system

Manufacturer and type of heating system Calorique Carbonheizung
Other
Calorique- Heizfolie ist hier das Zauberwort. Im Wohnbereich auf ca. 1,2 qm Bodenfläche wurde eine Carbon-Heizfolie mit 200 w / qm unter dem Vinyl-Click Bodenbelag verlegt,

Water system

water flow Tauchpumpe mit Schalter am Wasserhahn
Capacity of fresh water tank(s) 20 L
Capacity of waste water tank(s) 10 L

Toilet

Manufacturer and type of toilet Thetford Porta potti 565 elektro
Other
mit Bodenplatte in der Sitztruhe versteckt, zur Entleerung wird die Frontplatte der Sitztruhe ( mit Magnethalter befestigt ) entfernt und das WC kann zur Reinigung kpl entnommen werden.

Vehicle accessories

Rear carrier Fiamma 2 fach Radträger
Roof rack Thule Grundträger mit großer Dachbox
Storage boxes Rollboxen unter dem Bett
Awning Sonnensegel mit Kederleiste
Other
Zum Transport der Kajakpaddel habe ich einen Halter aus Gartengeräteclips mit Sicherungsgurt gebaut.
released 19.03.22 
owner Thomas Schmid 
views 731 
filled out 63%